Hallo, ich bin Fotograf in Wuppertal und fotografiere Reportagen, Porträts und Hochzeiten.
BACKNEXT
Kon­zert– foto­gra­fie 2
Serien / 5. August 2010

Wie ange­deu­tet, ver­su­che ich ein paar immer wie­der­keh­rende Fra­gen zu klä­ren und mit mei­nen Erfah­run­gen zu mixen. Heute werde ich den tech­ni­schen Aspekt beleuch­ten. Mein ers­tes Kon­zert war in einem klei­nem Club in Bie­le­feld. Dort sah ich zum ers­ten mal The Guns, die ich nur emp­feh­len kann. Friska Vil­jor und Stom­pin Souls spiel­ten auch und ins­ge­samt wurde mein Musik­ge­schmack voll­stän­dig abge­deckt. Opti­male Vor­aus­set­zun­gen für das erste Mal, denkt man da viel­leicht. Ich habe mich vor­her genau bele­sen. So fand ich raus, dass rotes Büh­nen­licht gerne mal den Auto­fo­kus stört und meine dama­lige Aus­rüs­tung alles andere als über jeden Zwei­fel erha­ben ist. Gerade mal 2 Objek­tive besaß ich und hatte meine 400d erst 2 Monate. Es war mehr ein pro­bie­ren, denn als wis­sen, was ich da tue. Ich stellte die Kamera auf AV und ISO 1600 und ging mit dem 50mm F1.8 ins Ren­nen. Der Club war klein und von vorne kam kaum Licht. Die Exif-​Daten sagen mir heute, dass ich die hohe ISO gar nicht gebraucht hätte. 1/​4000, 11000 usw. lese ich da. Schuld war der AV-​Modus. Die 400d besitzt keine Spot­mes­sung und die ande­ren Belich­tungs­mes­sungs­modi ver­such­ten stän­dig die Schein­wer­fer im Rücken der Künst­ler rich­tig zu belich­ten. Ich traute mich gar nicht auf M zu schal­ten, denn ich könnte ja ein wich­ti­ges Bild ver­pas­sen und so machte ich wei­ter. Das 50mm-​Objektiv wurde bald gegen das 17-​50mm Tam­ron getauscht. Bei bei­den ist der Fokus eher lang­sam, aber beim Tam­ron lag er wenigs­tens nicht stän­dig dane­ben. Das Canon Objek­tiv konnte sich bei die­sen Licht­ver­hält­nis­sen irgend­wie nicht ent­schei­den, wohin es fokus­sie­ren sollte. Zu lang war es mir irgend­wie auch. Ich füllte 2 Spei­cher­kar­ten und brauchte einen gan­zen Tag, um alles aus­zu­wer­ten und öfter mal zu flu­chen. Ich über­ließ viele Ent­schei­dun­gen der Tech­nik. So hatte ich unter­be­lich­tete Bild, mit hoher ISO auf­ge­nom­men, was in einem fürch­ter­li­chem Bild­rau­schen nach der RAW-​Korrektur endete. Es waren auch deut­lich zu viele Bil­der. Das nächste Mal müsste ich viel über­leg­ter an die Sache heran gehen.

MG 3876 Konzert  fotografie 2

Das nächste große Kon­zert war dann auch gleich ein klei­nes Fes­ti­val. Das Wet­ter war fürch­ter­lich schlecht und nur das Tam­ron besaß eine Gegen­licht­blende. Einen Regen­schutz hatte ich auch nicht und ging ein ech­tes Wag­nis ein. 400d, Tam­ron, 50mm und 85mm im Regen. Die Opti­ken konn­ten das Was­ser gut ab und ich musste sie oft sau­ber wüschen. Die Kamera aller­dings lief etwas mit Was­ser zu, funk­tio­nierte aller­dings wei­ter anstands­los. Es war erstaun­lich und sicher­lich unglaub­li­ches Glück. Ich ver­suchte sie etwas mit ein Plas­tik­tüte zu schüt­zen. Das 85mm bekam eine Becher als Schutz. Das funk­tio­nierte erst­mal gut, aber ist kei­nes­falls eine prak­ti­sche Lösung. Das AV-​Problem kannte ich ja nun und ver­suchte es im M-​Modus. Lei­der kam von vorn wie­der kaum Licht und es ging wie­der an ISO-​Grenzen.

Das glei­che Fes­ti­val besuchte ich im letz­ten Jahr wie­der. Dies­mal mit einer 40d und der 400d als 2. Body. Der Plan war mit 2 sehr geeig­ne­ten Brenn­wei­ten gleich­zei­tig arbei­ten zu kön­nen. Ich hatte mir noch das 30mm Sigma F1.4 gekauft und mit dem 85mm Objek­tiv nun 2 schnelle und licht­starke Opti­ken dabei. Es war sehr ange­nehm, je nach Situa­tion nicht im Dun­keln die Opti­ken wech­seln zu müs­sen. Aller­dings arbei­tete die 40d wesent­lich bes­ser. Rausch­ver­hal­ten und Fokus lie­fen ein­fach wesent­lich bes­ser. Opti­mal war aber immer noch nicht alles. ISO 1600 sind oft der Stand der Dinge und etwas abblen­den geht dann oft auch nicht mehr.
MG 4337 Konzert  fotografie 2

Zusam­men­fas­sen kann man sagen, dass 2 Kame­ras nütz­lich sind, aber nicht unbe­dingt not­wen­dig, wenn es nicht um jedes Bild geht. Ein leich­ter Zoom und eine Stan­dart­brenn­weite, also um die 50mm am KB sind Pflicht und ein Weit­win­kel von Vor­teil. Im Zwei­fels­fall ist das Licht immer schlech­ter, als man es vor­her in Erfah­rung brin­gen konnte und ISO 1600 sollte die Kamera schon noch mit brauch­ba­ren Ergeb­nis­sen lie­fern kön­nen. M ist bes­ser als AV. Die Licht­si­tua­tio­nen wech­seln oft­mals nicht so dras­tisch. Nach 2 – 3 Test­bil­dern hat man die rich­tige Belich­tungs­zei­ten gefun­den und kann bewuss­ter arbei­ten. Wet­ter kann aber auch dein Feind sein. Man kann sei­ner Aus­rüs­tung zwar wesent­lich mehr zumu­ten, als der Her­stel­ler ver­spricht, aber es besteht immer ein Risiko. Ein Regen­schutz lohnt sich an sich nur für Men­schen, die damit auch Geld ver­die­nen. Wenn es nicht um jedes Bild geht, kann man auch ein­fach mal dar­auf ver­zich­ten und lie­ber die Musik genie­ßen. Wenn ihr die Mög­lich­keit habt, auf Augen­höhe mit den Künst­lern zu kom­men, ist diese vor­zu­zie­hen. Men­schen sehen von unten nicht immer gut aus. Über­legt und beob­ach­tet die Situa­tion. Ihr macht das Bild und nicht die Kamera. Passt euch an und arbei­tet euren Mög­lich­kei­ten ent­spre­chend. Eine ver­passte Situa­tion kommt manch­mal wie­der und die Seri­en­auf­nahme ret­tet dabei oft auch nie­man­den wirk­lich.
IMG 1012 Bearbeitet Konzert  fotografie 2

#400d#40d#Bootboohook Festival#Brennweiten#Canon#Festival#Kameras#Konzert#Konzertfotografie#Objektive#Sigma

(2) COMMENTS

Nikolas
4 Jahre ago ·

hey,
ich war vor kur­zem auch auf einem Fes­ti­val als Foto­graph unter­wegs. Dabei hatte ich arge Pro­bleme mit dem Fokus und dem Licht im Hin­ter­grund, wie du es beschrie­ben hast.
Schön wenn nicht nur mir die Pro­bleme beim ers­ten mal auf­tre­ten.
grüße Nikolas

blog.andreduhme.de
4 Jahre ago ·

[…] Mag­de­burg. Dort erwar­tet mich ein, mehr oder weni­ger geplan­tes Shoo­ting. Frei­tag treibt es mich zum Boot­boohook Fes­ti­val. Dar­auf freue ich mich auch schon sehr. Ich wollte zwar etwas mehr im Vor­feld zu schrei­ben, aber es […]

LEAVE A REPLY

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>



Loading